Irgendwie die Zeit totschlagen

1 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar
Hört sich vielleicht nach Langeweile an, doch geht es vielmehr darum die Wartezeit so gut es geht auszufüllen. Denn Warten ist etwas was ich ganz schlecht kann.
Um ehrlich zu sein - ich hasse warten.
Das geht mir schon mit eher unwichtigen Dingen,wie Bestellungen so. Bei Verabredungen ist es dann nochmal gefühlt doppelt so schlimm. Und wer uns auf Facebook oder Instagram folgt, der wird wissen, dass wir momentan sehnsüchtig auf Nachwuchs Nr.2 warten. Okay zugegeben, ich wohl sehnsüchtiger als mein Mann, denn der ist trotz aller Vorfreude "noch" total entspannt.
"Es ist noch keins drin geblieben" - haha - DANKE und JA ich weiß!!!!!!!

Also was tut nähbegeisterte Frau, wenn sie sich die Wartezeit versüßen will??? Richtig sie tüftelt an Schnitten,wühlt sich durchs Stoffregal und näht.

Entstanden sind zwei Kleidchen aus weichem Frottee von Alles für Selbermacher in schnuckeliger Gr. 62 mit amerikanischem Ausschnitt. Nicht nur, dass ich das für so kleine Minimenschen mega praktisch finde, man kann auch so tolle farbliche Akzente setzen.







Und damit all die Wartezeit auch sinnvoll genutzt ist, habe ich doch auch endlich den Bandeinfasser meiner Babylock ausprobiert. Ich bin so begeistert - endlich sauber eingefasste Kanten und fürs erste Mal, wie ich finde, auch nur ganz kleine Schönheitsfehler. Das wird sicherlich eine große Liebe ♥





Stoff:  Frottee Klee Sunshine türkis - HIER
         Frottee Klee Sunshine pink - HIER

Und als Premiere für den neuen Blog geht dieser Post direkt zum Creadienstag!


                                            ***dieser Post enthält Werbung***

1 Kommentar:

  1. Ohh sind das süsse Kleider <3
    Ich hoffe ihr müsst nicht mehr lange warten auf Euer 2. Wunder.
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.